Saskia Kreuz und Julia Siska verletzen sich beim 1:1 gegen Gütersloh

Unentschieden trennten sich im SuS Concordia Flaesheim und der FSV Gütersloh im Kellerduell der Frauen-Westfalenliga.

Wenn es das sogenannte Bayern-Dusel wirklich gibt, konnten sich diesmal die Flaesheimer Frauen daran berauschen. Durch den Last-Minute-Sieg rückte die Concordia auf einen Nichtabstiegsplatz.

Bei den Westfalenliga-Fußballerinnen von Concordia Flaesheim hat es in der Winterpause einige Veränderungen gegeben. Das erste Meisterschaftsspiel am kommenden Sonntag (5. März) beim Tabellenführer in Berghfen wird deshalb zur Standortbestimmung.

Suche