Saskia Kreuz und Julia Siska verletzen sich beim 1:1 gegen Gütersloh

Unentschieden trennten sich im SuS Concordia Flaesheim und der FSV Gütersloh im Kellerduell der Frauen-Westfalenliga.

Wenn es das sogenannte Bayern-Dusel wirklich gibt, konnten sich diesmal die Flaesheimer Frauen daran berauschen. Durch den Last-Minute-Sieg rückte die Concordia auf einen Nichtabstiegsplatz.

Bei den Westfalenliga-Fußballerinnen von Concordia Flaesheim hat es in der Winterpause einige Veränderungen gegeben. Das erste Meisterschaftsspiel am kommenden Sonntag (5. März) beim Tabellenführer in Berghfen wird deshalb zur Standortbestimmung.

Suche

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.