3 wichtige Punkte nahm die U17 1 mit aus Emsdetten, mit Willle und Leidenschaft konnten wir dort gewinnen.

Bereits in der 4. Minute brachte uns Biene mit einem schönen Distanzschuß auf die Siegerstraße. Dann in der 11. Minute erzielte Nele, nach einem perfekten Schnittstellenball von Lara das 2:0 für Flaesheim.

Anstatt bei 2 weiteren Hochkarätern den Sack zu zumachen, vergaben wir diese, nicht nur das, wir gaben auch das Spiel aus der Hand und ließen nun Emsdetten immer öfter gefährlich vor unser Tor kommen. Dank unserer Torfrau Marlen konnten wir aber diese Phase ohne Gegentor überstehen, ehe wir selber wieder ins Spiel zurück fanden. Aber im Abschluss fehlte es manchmal an der Konzentation, so ging es dann mit einer 2:0 Führung in die Halbzeit Pause.

Zu Beginn der 2. Halbzeit warf nun Emsdetten alles nach vorne, in der 43. Minute gab es dann bei einem Handspiel einen Elfmeter für Emsdetten, den sie auch zum 2:1 Anschlusstreffer nutzen.

Danach gab es ein offenes Spiel, Emsdetten machte zwar das Spiel, Flaesheim beschränkte sich hierbei auf's Kontern, verhielt sich defensiv aber clever, leider gelang es Flaesheim nicht einen ihrer Konter im Emsdettener Tor unter zubringen. So war doch die Freude Groß auch nach einer 3 Minütigen Nachspielzeit den Schlußpfiff vom guten Schiedtsrichter zu hören. Am Ende gewann die cleverere Mannschaft. 7 Punkte aus 3 Auswärtsspielen, ist auf das man Aufbauen kann.

Es spielten: Marlen(TW), Nina, Mara, Lina, Rebecca, Lucy, Luoisa, Julia, Nele(1), Biene(1), Lara, Sophia, Charlotte, Lena, Jasmin

Suche